Daily Archives: 20. Februar 2013

Eigenes Leiden verringern und abkürzen

Eigenes Leiden verringern und abkürzen, bedeutet meist auch Kosten zu senken im Gesundheitswesen.  Eine medizinisch und juristisch korrekt formulierte Patientenverfügung führt dazu, dass im Falle einer Einwilligungsunfähigkeit (Schlaganfall, Unfall, Demenz, Organversagen, schwere Erkrankung, …) lt. Gesetz nur seine schriftlichen Festlegungen gelten.  Der Betroffene will mit einer Patientenverfügung vorausschauend festlegen, ob und in welchem Ausmaß er intensivmedizinische Eingriffe Continue Reading